Saisonabschlussfest Sonntag, 22.10.17 ab 11 Uhr

         

Wir möchten mit Euch den Abschluss einer schönen Saison feiern, die uns mit vielen interessanten und spannenden Spielen mehr als unterhalten hat.
Neben Kaffee und Kuchen gibt es auch Leckeres vom Grill. Wer Zeit hat und kommen möchte, kann mir eine kurze SMS Hd 0170 4094032 schreiben oder sich in die im Clubhaus ausliegende Liste eintragen. Ich freue mich mit möglichst vielen von Euch diesen Abschluss feiern zu können.

LG

Bruno Clemens
1. Vorsitzender

Arbeitseinsätze

Liebe Tennisfreunde,
um die Platzanlage für den kommenden Winter fit zu machen, haben wir folgende Termine für Arbeitseinsätze festgelegt:
Samstag, 14.10.17     10 Uhr
Samstag, 28.10.17     10 Uhr
Wer mitmachen möchte, schickt bitte eine SMS an HD 0170 4094032 oder trägt sich in die ausliegende Liste im Clubhaus ein.
Ich hoffe auf eine rege Teilnahme !

LG

Bruno Clemens
1. Vorsitzender

Lebenretten in Buschhütten

Aktion crowdfunding in Zusammenarbeit mit der
Volksbank Siegerland eG für die Anschaffung eines Defibrillators !

Bevor die Spendenphase beginnen kann,
benötigen wir zunächst 25 Fans.
Also bitte anmelden ! Danke !
Und zwar  hier: klick mich !       Link

Wichtig: Nach der Anmeldung bekommt Ihr eine Bestätigungs-E-Mail. Bitte dort mit einem Klick die Anmeldung/Registrierung bestätigen und anmelden. Danke !

Stand: 26.09.17 :  Wir haben  nun schon 45 Fans und durch 33 Unterstützer schon eine schöne Summe zusammen.
Bitte weiter spenden ! Danke sehr !

Herren 60 Südwestfalenliga

Herren 60: Heimspiel gegen TC Blau Gold Arnsberg
Zum Saisonabschluß hatten unsere Herren 60 mit dem Tabellenzweiten TC Blau Gold Arnsberg einen übermächtigen Gegner zu Gast.
Die Gäste konnten in Bestbesetzung antreten und erwiesen sich in der Nachholpartie (Regenausfall am 1.7.) als wahre „Schnibbelkünstler“ Sowohl Rolf Vitt an Pos.1 gegen Dieter Umbach (LK16) 2:6/3:6, als auch Michael Münker an Pos.3 gegen Heinz Klahold 2:6/1:6  und Ignaz Seiler an Pos. 4 gegen Horst Spreyer 1:6/2:6 verloren ihre Matches glatt. Lediglich an Pos. 2 konnte Fritz Fath seinem Gegner Dieter Lewe Paroli bieten und nach mit 3:6 verlorenem 1. Satz den 2. Satz nach hartem Kampf mit 6:4 für sich entscheiden. Hier mußte also der Matchtiebreak entscheiden! Diesen gewann Fritz letztlich mit 10:8 und sorgte somit für den 1. Punkt unserer H60-
Zwischenstand nach den Einzeln also 1:3 !
Die Hoffnung, in den ausstehenden Doppeln noch eine Ergebnisverbesserung erreichen zu können, erfüllte sich, trotz „Verstärkung“ durch Juan Garduno leider nicht. Sowohl das Doppel Garduno/Gerhard Schmidt gegen Umbach/Lewe (2:6/0:6) als auch Vitt/Fath gegen Klahold/Spreyer (4:6/2:6) gingen an unsere Gäste –Endstand also 1:5 !
Trotz dieser Niederlage waren unsere Herren 60 mit der Saison sehr zufrieden und belegten in einer 7er-Gruppe letztlich einen vor der Saison nicht für möglich gehaltenen 5. Platz

Clubmeisterschaften 2017

Clubmeisterschaften 2017-  Ergebnisse

Mixed : I.Fritsche/ Th.Pawel – Ch. Wruck/B.Clemens 6:1 / 7:6

Damen 50:      D.Knipp-Garduno – A. Fritsche 6:1/6:4

Herren 50: St.König – Paco  6:2/6:0

Herzlichen Glückwunsch allen Siegern !!

->  siehe auch Fotos vom Sommerfest !

Herren 60 Südwestfalenliga

Herren 60 spielen  3:3 gegen den TV Wickede
Am Samstag hatten die H60 den TV Wickede zu Gast. Bei schwülwarmem Wetter wurde es ein Kampf auf Augenhöhe. An Pos. 1 gewann Paco Badillo den 1. Satz gegen Richard Malinowski glatt mit 6:3, bekam dann jedoch aufgrund der Witterung Kreislaufprobleme, gab den 2. Satz mit 5:7 ab und letztlich auch den Matchtiebreak 3:10. In einer spannenden Partie über zweieinhalb Stunden konnte Walter Schmalhofer an Pos. 2 seinen Gegner Klaus Liskatin mit 7:6 und 7:6 niederringen. An Pos. 3 hatte Rolf Vitt keine Probleme mit Hubert Hammecke und gewann 6:1/6:4. Äußerst knapp ging es an Pos. 4, Michael Münker gegen Günter Schwarzkopf zu. Nach mit 5:7 verlorenem 1. Satz gewann Michael den 2. Satz mit 6:2. Nun schlug die Stunde unseres „Mr. Tiebreak“! Nach einem Hin und Her lag Michael mit 7:9 zurück, machte dann aber 4 Punkte in Folge – 11:9, Spiel gewonnen! Da Paco für ein Doppel nicht mehr zur Verfügung stand, waren unsere H60 gezwungen, die Doppel umzubesetzen. Das Doppel 1 mit Walter und Ignaz Seiler ging gegen Malinowski/Hammeke glatt mit 0:6/1:6 verloren. Das Ziel, unser Doppel 2 mit Rolf und Michael zu gewinnen ( und damit die Gesamtpartie), wurde leider nicht realisiert. Trotz mit 6:4 gewonnenem 1. Satz und einer 4:3 Führung bei eigenem Aufschlag ging das Doppel mit 6:4/4:6/5:10 an die Gäste. Endresultat somit 3:3
Das letzte Spiel der Saison findet am 2.9. auf unserer Anlage statt. Gegner wird der TC Blau-Gold Arnsberg sein.

« Ältere Beiträge