TCB Sommerfest 2018

Am 11.08.18 findet unser Sommerfest statt !

2. LK-Tour Erwachsene

Plakat LK-Tour 2018a-klick

D 55 Südwestfalenliga

Unser D 55 gewinnen Heimspiel 5:1

Zum 1. Heimspiel der Saison standen alle Damen zur Verfügung. Leider reiste die Schwelmer Mannschaft nur mit 3 Spielerinnen an. Damit waren die ersten 2. Punkte auf unserem Konto, die wir natürlich lieber erspielt hätten. Ingrid Fritsche startete stark mit viel Laufleistung und konnte den 1. Satz 6:0 sicher gewinnen. Im 2. Satz ließen die Kräfte deutlich nach. Hinzu bekam sie Probleme mit dem Knie, konnte aber mit letzter Kraft den 2. Satz 6:4 gewinnen. Uta Rahn-Schmidt spielte ihr gewohntes Spiel. Ruhig und voll konzentriert und gewann 6:2 6:4 Edeltraud Münker startete sehr stark in den 1. Satz, den Sie souverän mit 6:0 gewinnen konnte. Mit ihrem ruhigen, sicheren Spiel („Die ist ja wie eine Wand“, sagte die Gegenspielerin ) und langen Ballwechseln konnte sie auch den 2. Satz 6:2 gewinnen. Das einzige Doppel wollten die Schwelmer Damen unbedingt gewinnen und so starteten sie auch. Marlies Stoppacher und Uta-Rahn–Schmidt mussten sich mit 2:6 4:6 geschlagen geben.

Herren 50/ 2 BL

Unsere Herrn 50 / 2 verlieren Heimspiel gegen Silschede dramatisch 4:5 
Am Samstag, 16.06.18 empfingen unsere Herren 50 Ihre Gäste  aus Silschede. Zunächst lief alles nach Plan. Martin Klaus gewann an Pos. 3 mit 6:0/6:1 gegen Dieter Salzmann genauso klar und souverän wie auch Michael Kass gegen Michael Hedkamp (6:2/6:2 ) und wie eigentlich  schon erwartet Ralf Hesener an Pos. 6 gegen Dirk Locatelli mit 6:0/6:1. Paco verlor an Pos. 2 nach hartem Kampf 6:3/4:6/8:10 äußerst knapp.  Ähnlich knapp, aber schließlich verdient, gewann D. Althaus gegen Bernd Kötting 2:6/6:4/10:6. Giesi blieb beim 2:6/2:6 gegen Thomas Kurz leider etwas unter seinen Möglichkeiten. So führte der TCB nach den Einzeln 4:2. Ab  jetzt wurde es dramatisch.
Doppel 1 Althaus/Giesler verloren 4:6/7:6/8:10. Doppel 2 Hesener/Klaus verloren gegen Salzmann/Heiff ebenfalls äußerst knapp mit 3:6/6:2/9:11. Was ein Pech !.  Unser 3. Doppel  Kass/Garduno  verloren beim 4:6/2:6 relativ klar. Was für eine unglückliche Niederlage.
Am 23.06.18 empfangen unsere Jungs im Heimspiel um 13 Uhr den aktuellen Tabellenführer TC RW Siedlinghausen. Vorbeikommen und Daumen drücken !

 

H 50 Verbandsliga

Unsere Herren 50 verlieren beim VFL Kamen 1:8
– es war mehr drin !!! —-
Am 09.06.18 fuhren unsere Herren 50 zum favorisierten VFL Kamen. Die Einzelspiele endeten zwar mit einem enttäuschenden 1:5, der Verlauf war aber viel enger, als es das Ergebnis vermuten lässt.  Michael Köhler gewann an Pos. 1 gegen Andre Kruck völlig verdient 6:0/1:6/10:7. Pauli verlor an Pos. 2 gegen Dirks Hendrixs nach zunächst deutlicher Dominanz noch 6:4/5:7/8:10. Genauso unglücklich war das Einzel von Stefan König. Er verlor gegen Thomas Preuss 4:6/6:2 und nach 7:2 Führung im Entscheidungs-Tie-Break 10:12. Helmut hatte gegen Marcus Dahmann beim 2:6/3:6 genauso wenig Chancen wie auch Bruno beim 0:6/3:6 gegen Jürgen Eilert. Wolfgang Neumann verlor 4:6/2:6. Es war auch ohne rosarote Brille einfach mehr drin. Sehr, sehr schade. Die Doppel wurden nicht mehr gespielt und mit 3:0 für Kamen gewertet.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nun müssen für den erstrebten Klassenerhalt die beiden letzten Spiele
gewonnen werden.  Alles Gute ! Come on !

Herren BK

Unsere 1. Herren gewinnen gegen Werdohl 8:1

Unsere 1. Herren um Mannschaftsführer Karl Bäumner gewinnen auch Ihr 2. Spiel mit 8:1 gegen Werdohl und sind jetzt Tabellenführer. Tobias Siebel gewann an Pos. 1  sehr knapp gegen Marcel Dzaja mit 5:7/7:6/6:4. An Pos. 2 ging das Einzel von Stefan Schwenzfeier nach hartem Kampf im 1. Satz leider mit 6:7/0:6 verloren.  Alle 4 weiteren Einzel gingen glatt in 2 Sätzen an den TCB, sodass man schon nach den Einzeln mit 5:1 in Führung lag. Die Doppel gingen ebenfalls deutlich an uns. Somit konnte ein verdienter 8:1 Sieg verbucht werden.  Klasse Leistung !  —Die Ergebnisse im Einzelnen:

« Ältere Beiträge