Lebenretten in Buschhütten

Aktion crowdfunding in Zusammenarbeit mit der
Volksbank Siegerland eG für die Anschaffung eines Defibrillators !

Bevor die Spendenphase beginnen kann,
benötigen wir zunächst 25 Fans.
Also bitte anmelden ! Danke !
Und zwar  hier: klick mich !       Link

Wichtig: Nach der Anmeldung bekommt Ihr eine Bestätigungs-E-Mail. Bitte dort mit einem Klick die Anmeldung/Registrierung bestätigen und anmelden. Danke !

Stand: 16.08.17 :  25 Fans haben sich angemeldet. Nun beginnt die Spendenphase !

Clubmeisterschaften 2017

Clubmeisterschaften 2017-  Ergebnisse

Mixed : I.Fritsche/ Th.Pawel – Ch. Wruck/B.Clemens 6:1 / 7:6

Damen 50:      D.Knipp-Garduno – A. Fritsche 6:1/6:4

Herren 50: St.König – Paco  6:2/6:0

Herzlichen Glückwunsch allen Siegern !!

->  siehe auch Fotos vom Sommerfest !

Herren 60 Südwestfalenliga

Herren 60 spielen  3:3 gegen den TV Wickede
Am Samstag hatten die H60 den TV Wickede zu Gast. Bei schwülwarmem Wetter wurde es ein Kampf auf Augenhöhe. An Pos. 1 gewann Paco Badillo den 1. Satz gegen Richard Malinowski glatt mit 6:3, bekam dann jedoch aufgrund der Witterung Kreislaufprobleme, gab den 2. Satz mit 5:7 ab und letztlich auch den Matchtiebreak 3:10. In einer spannenden Partie über zweieinhalb Stunden konnte Walter Schmalhofer an Pos. 2 seinen Gegner Klaus Liskatin mit 7:6 und 7:6 niederringen. An Pos. 3 hatte Rolf Vitt keine Probleme mit Hubert Hammecke und gewann 6:1/6:4. Äußerst knapp ging es an Pos. 4, Michael Münker gegen Günter Schwarzkopf zu. Nach mit 5:7 verlorenem 1. Satz gewann Michael den 2. Satz mit 6:2. Nun schlug die Stunde unseres „Mr. Tiebreak“! Nach einem Hin und Her lag Michael mit 7:9 zurück, machte dann aber 4 Punkte in Folge – 11:9, Spiel gewonnen! Da Paco für ein Doppel nicht mehr zur Verfügung stand, waren unsere H60 gezwungen, die Doppel umzubesetzen. Das Doppel 1 mit Walter und Ignaz Seiler ging gegen Malinowski/Hammeke glatt mit 0:6/1:6 verloren. Das Ziel, unser Doppel 2 mit Rolf und Michael zu gewinnen ( und damit die Gesamtpartie), wurde leider nicht realisiert. Trotz mit 6:4 gewonnenem 1. Satz und einer 4:3 Führung bei eigenem Aufschlag ging das Doppel mit 6:4/4:6/5:10 an die Gäste. Endresultat somit 3:3
Das letzte Spiel der Saison findet am 2.9. auf unserer Anlage statt. Gegner wird der TC Blau-Gold Arnsberg sein.

Herren 1 Bezirksklasse

TCB gewinnt Heimspiel gegen TC Halver
Unser Herren siegen in Ihrem letzten Saisonspiel gegen den TC Halver mit 7:2. In der Abschlusstabelle  erzielten sie genau wie der Tabellenerste Sundern und der Dritte Attendorn eine Bilanz mit 4 Siegen und 1 Niederlage. Nur aufgrund eines fehlenden Mannschaftpunktes reichte es leider nur zu Tabellenplatz 2. Starke Leistung.

                                                       Ergebnisse:

Herren 50 Verbandsliga

Klassenerhalt-TCB gewinnt Entscheidungsspiel 6 :3 gegen SG Hagen

Der TCB hat sich am letzten Spieltag der Verbandsliga gegen SG Hagen den Klassenerhalt souverän erspielt. Mit einer überzeugenden Leistung zum Abschluss der Saison 2017 gewannen unsere Herren 50 deutlich. Pauli gewann an Pos. 2 gegen Frank Beitz 6:1/6:0. Was eine starke Leistung. Jürgen Bree verlor ganz knapp gegen Peter Trapp 6:4/4:6/7:10. Michael Köhler gewann mit seinem Powerspiel 6:1/6:2. Bruno verlor an Pos.1 leider klar. Stefan sicherte einen weiteren Punkt mit 6:1/7:6 gegen Frank Haarmann. Thomas Hensel bot bei seinem ersten Einzel der Saison eine sehr überzeugende Leistung und gewann nie gefährdet 6:1/6:4. So stand es nach den Einzeln 4:2.
Unsere  Doppel waren sehr stark und führten zu einen 2:1. Das war der Klassenerhalt.
Topleistung des TCB

Herren 50.1 Verbandsliga

TCB gewinnt beim TC BW Horn mit 6:3
Im  wichtigen Auswärtsspiel beim TC Horn kam der TCB zu einem relativ klaren 6:3 Erfolg.  4 Einzel gingen sehr deutlich an uns. M.Köhler gewann an Pos. 6 mit 6:1/6:3 gegen Andreas Heppe , Pauli an Pos.3  6:1/6:1 gegen Bernd Moritz, Jürgen Bree mit 6:0/6:2 gegen Ulrich Wiegand und Thomas Pawel per Aufgabe wegen Verletzung. Helmut verlor leider gegen Bernd Kühnemeier 4:6/4:6 und Bruno gegen Claus Pehle 3:6/2:6. Da die vorher schon als Absteiger feststehenden Horner mangels Spielerpersonal nur noch 2 Doppel hätten stellen können, und somit auch in dieser Begegnung schon als Verlierer feststanden, wurde auf die abschliessenden Doppel verzichtet. Endergebnis 6:3.
So kommt es nun an kommenden Wochenende um 13 Uhr in Buschhütten zum echten Duell um den Klassenerhalt gegen SG Hagen. TCB

« Ältere Beiträge