Saisonabschluß der Herren 65 TC Buschhütten-TSV Dahl 3:3
Im 6. und letzten Spiel in der BK-Gruppe 118 hatten wir den TSV Dahl zu Gast auf unserer Anlage. Nachdem die letzten 4 Begegnungen verletzungs-/krankheitsbedingt mit 4 Spielern „durchgestanden“ werden mußten, standen mit Fritz Fath und Juan Garduño 2 Rekonvaleszenten wieder zur Verfügung. In der 1. Runde konnte Matthias Holzhauer (Pos.2) seinen Gegner mit 6:2/6:3 bezwingen. Rolf Vitt (Pos. 4) konnte im 1. Satz noch bis 4:3 mithalten, gab den Satz aber leider noch mit 4:6 ab und hatte im 2. Satz, den er glatt 0:6 abgab,keine Chance. In der 2. Runde war für Fritz (Pos.1) nichts zu holen. Fritz spielte trotz der langen Wettkampfpause stark, sein Gegner hatte aber stets alles im Griff und gewann letztlich unangefochten 6:1/6:1! An Pos.3 mußte dann unser „Mr. Tiebreak“ Michael Münker ran. In einem langen und über weite Strecken auch ausgeglichenem Match konnte er sich diesmal ohne TieBreak mit 6:3/6:2 durchsetzen. Zwischenstand nach den Einzeln also 2:2! Unser bewährtes Doppel 1 (Matthias/ Michael) wehrte sich nach Kräften, hatte aber in einem hochklassigen Match mit 3:6/3:6 das nachsehen. Das Doppel 2 in der Besetzung Fritz/Juan konnte dann mit einem 6:2/6:4-Erfolg das Unentschieden retten.