TCB verlieren knapp mit 4:5 in Werdohl
Nach mehreren spannenden Spielen hat die Herren 50-2 leider gegen den TC Werdohl auswärts knapp mit 4:5 verloren. In der ersten Runde verloren Detlef Althaus 0:6/6:2/5:10 und Martin Klaus 3:6/6:4/9:11 jeweils unglücklich im Match-Tie-Break. Ralf Hesener gewann sein Einzel 6:4/6:3. In der zweiten Runde verlor „Paco“ 2:6 und 3:6. Michael Kass gewann sein Spiel souverän 7:5/6:0. Das letzte Einzel gewann abschließend Reinhard Götsch nach fast 3 Stunden in einem sehr hart umkämpften Spiel 4:6/7:6 im Match – Tie -Break mit 10:6. Somit stand es nach den Einzeln 3:3. In den abschließenden Spielen gewannen Martin/Ralf als Doppel Nr. 3 souverän mit 7:5 und 6:2. Paco/Jürgen verloren nach gutem Spiel als Doppel Nr2 mit 3:6 und 4:6. Unser Doppel Nr. 1 mit Detlef/Michael verlor in einem sehr guten und dramatischen Spiel leider nach hartem Kampf mit 6:2/5:7 und 9:11 unglücklich im Match-Tie-Break.
Ergebnisse