1. Damen bTCB – TC  Halden 2000   4:5
-> starke Leistung unserer Damen am letzten Spieltag !
Am letzten Spieltag der Saison empfingen unsere Damen den aktuellen Tabellenführer TC Halden. In der ersten Einzelrunde gewann Cornelia (LK 11) an Pos. 2 mit einer starken Vorstellung überzeugend gegen Svenja Steinfort (LK 13) mit 7:6/6:3. An Pos. 4 verlor Caroline (LK 16) gegen Marion Frömert (LK14) nach einer starken kämpferischen Leistung knapp mit 6:2/1:6/4:6. Auch das Einzel an Pos. 6 ging leider verloren. Nicole (LK 18) hatte beim 2:6/3:6 gegen ihre Gegnerin Judith Strelitz (Lk 16) keine Chance.  In der zweiten Einzelrunde gewann Ann-Kristin (LK 10) an Pos. 1 gegen Mareike Höhm (LK 11) mit 6:2/6:3 und zeigte dabei eine sehr konzentrierte Leistung in einem auf hochklassigen Niveau statfindenen Einzel. Jule (LK 14) verlor an Pos. 3   0:6/3:6 gegen Leah Freudenberg (LK 13) und blieb heute leider ein wenig unter Ihren Möglichkeiten. An Pos. 5 gewann Judith (LK 17) gegen Nina Waßmuth (LK 15) überzeugend mit 7:5/6:1 und bot nicht nur eine souveräne Leistung, sondern erhielt nebenbei ganz lockere 150 Punkte auf ihr LK-Konto. Sehr stark ! Nach den Einzeln stand es also 3:3. Doppel 1 ging klar an den TCB. Nine/Cornelia gewannen 6:2/6:0 gegen Steinfort/Waßmuth. Im Doppel 2 hatten wir dann weniger Chancen. Caroline/Judith verloren 1:6/1:6 gegen Höhm/Strelitz. Im entscheidenden 3. Doppel lag unser Team Jule/Christin mit 4:1 in Front, ehe sie den Faden ein wenig verloren und das Spiel 4:6/1:6 an die Gegner Freudenberg/Frömert ging. Das ergab unter den Strich eine knappe 4:5 Niederlage gegen den aktuellen Aufsteiger. Da musste Halden aber noch einmal zittern. Unser Damen belegen in der Abschlusstabelle einen hervorragenden 3. Platz. Starker Auftritt TCB