P1010727Letzter Spieltag: VfL Platte Heide – TCB 8:1
Einen gebrauchten Tag kann man das wohl nennen! Erst verhindert ein Ungewitter einen pünktlichen Beginn und dann folgt aus vermeidbaren Niederlagen und einer Verletzung die vorzeitige Entscheidung bereits nach den Einzeln. Als gegen 15 Uhr endlich begonnen werden konnte, standen mehr oder weniger zeitgleich Leon Zill (1), Stefan Schwenzfeier (2), Dennis Holzhauer (4) und Jonas Kneisel (6) auf dem Platz. Als erster ging Jonas Kneisel mit einem souveränen 6:0, 6:2 wieder vom Platz. Doch das sollte der einzige Punkt des Spiels bleiben. Während Stefan und Dennis gegen starke Gegner (3:6, 1:6 bzw. 0:6, 5:7) verloren, war bei Leon der Wurm drin. An einem guten Tag hätte er sicherlich etwas ausrichten können, doch so verlor der 2:6, 2:6. Somit ruhten die Hoffnungen auf Laurits Krämer (5) und Karl Bäumner (3). Doch Karl verletzte sich nach gutem Beginn und musste verletzt aufgeben. Laurits spielte zu diesem Zeitpunkt gut und gewann den 1. Satz. In der Folge verlor er jedoch etwas sein Linie verlor schlussendlich auch das Einzel knapp (6:4, 4:6, 6:7).
Da Karl bei den abschließenden Doppel nicht mehr antrat, konnten wir nur zwei Doppel spielen. Hier gestalteten sowohl Leon und Dennis als auch Stefan und Laurits die Spiele enger als es die Einzelergebnisse es hätten erwarten lassen. Unter dem Strich gab es aber leider dennoch keinen weiteren Punkt für den TCB. Dennoch zieht die 1. Herren, trotz einer nach Spielen ausgeglichen Ergebnis, eine positive Bilanz. Leon Zill wurde gut integriert und Jonas Kneisel wieder durch Teamgeist und guter Stimmung zurückgewonnen. Der Spaß ist wieder da und Pläne für eine erfolgreiche Saison 2017 werden bereits geschmiedet. TCB