Heimniederlage im 1.Saisonspiel
Unsere H 50 verlieren das 1.Saisonspiel gegen einen wirklich netten Gegner aus Rheda-Wiedenbrück unglücklich 4:5. Am Anfang lief es eigentlich noch ganz gut.  Pauli gewann an Pos. 2 gegen Ulrich Lückemeyer  6:4/6:1,  Wolfgang nach Startschwierigkeiten gegen Helmut Mangel 2:6/6:3/10:6. Thomas Hensel führte an Pos. 6 gegen seinen Gegner Thorsten Kümmel  im 1.Satz schon mit 5:3, velor diesen mit 5:7, gewann den zweiten Satz mit 6:4 und führte im Match-Tie-Break mit 4:1, ehe  bei den nächsten Punkten ein wenig Pech im Spiel war und er sich mit 6:10 geschlagen geben musste.  Dennoch führten wir 2:1. In der 2. Runde hatte M.Köhler an Pos. 1 gegen einen sehr starken G. Schulte beim 1:6/3:6 wenig Chancen. Stefan König verlor unglücklich gegen Andreas Mast mit 7:6/4:6/5:10. Bruno gewann souverän gegen Ralf Kümmelfeld 7:6/6:1. Stand nach den Einzeln also 3:3
Hensel/ Köhler hatten gegen die starke Doppelpaarung Schulte/ Kümmel beim 3:6/3:6 wenig Chancen. Pauli/Bree gewannen dann Ihr Doppel 6:3/3:6/10:6.Pawel/Neumann blieben beim 4:6/2:6 deutlich unter Ihren Möglichkeiten und verloren somit leider das 1.Doppel gegen Röwekamp/Hümmefeld .