TCB gewinnt beim TC Halden 2000 mit 6:3

In unserem 2. Spiel gab es bei sehr netten Gastgebern einen erfreulichen Erfolg. In der ersten Runde gewann Michael Köhler an Pos. 6 den ersten Satz sehr deutlich gegen Andreas Bierecke mit 6:0 .Danach gab sein Gegner verletzungsbedingt auf. An Pos. 4 siegte Stefan König gegen Rudi Biller mit 6:2/6:0. An Pos.2 lieferte sich Helmut gegen Manfred Kretzer eine echte 2,50 Std-Schlacht. Helmut gewann 6:4/6:7/ und 11:9 im Match-Tie-Break. Helmut lag im entscheidenden Durchgang schon 6:9 zurück und wehrte 3 Matchbälle ab. An Pos. 1 hatte Pauli beim 1:6/1:6 gegen den ehemaligen polnischen Davis-Cup-Kader-Spieler keine Chance.
Wolfgang Neumann begann gegen Uli Könning ohne Rhythmus und verlor den ersten Durchgang 2:6. Dann kam er besser ins Spiel und entschied den 2.Satz mit 6:1 für sich. Jetzt ging es in den Match-Tie-Break. Nach 1:4 ging er 7:4 in Führung. Beim Stand von 8:9 wehrte Wolfgang einen Matchball ab, um dann mit 11:9 zu gewinnen. An Pos.5 gewann Jürgen Bree gegen Michael Timm den ersten Satz mit 6:1, dann geriet er  zwischenzeitlich mit 1:3  ins Hintertreffen, ehe er leider mit einem Muskelfaseriss verletzt aufgeben musste. Gute Besserung Jürgen.
Spielstand nach den Einzeln 4:2.
Das 1.Doppel gewannen Pawel/Homrich gegen Kretzer/Könning mit 6:3/6:0, das 2.Doppel verloren Neumann/Schulte gegen die sehr starken Gorka/Timm 3:6/6:7. Unser 3. Doppel König/Köhler gewannen souverän gegen Bierecke/ Biller mit 6:2/6:1. TCB Sieg 6:3 yeah !
Am nächsten Samstag geht es weiter beim Halterner TC.