Im ersten Saisonspiel gegen den TC BW Hemer verlieren unsere Herren unglücklich 3:6. In der 1. Runde gewann Dennis Holzhauer souverän gegen seinen LK-gleichen Gegner Cedric Kleymann mit 6:2/6:4. Stark. Karl Bäumner gewann gegen Ulrich Kleymann 6:1/7:5. Tobias Alterauge verlor nach 5:2 Führung im ersten Satz nicht nur diesen, sondern auch das gesamte Match nach großer kämpferischer Leistung 5:7/6:4/4:6. Das war eng. In der 2. Runde verlor Nico Müller leider verdient gegen Philipp Müller 0:6/4:6.  An Pos. 5 verlor Stefan Schwenzfeier ebenfalls sehr unglücklich im dritten Satz. Sein großer Kampf wurde beim 3:6/6:2/4:6 leider nicht belohnt.  Wie eng. An Pos. 1 stellte sich unser H 50-Spieler Pauli Schulte (67 J) aufgrund fehlender Spieler der Herren 1. Wie sollte er gegen den 40 Jahre jüngeren Jan Rothhöft in der BK Herren bestehen ? Doch, das war mehr als gut. Pauli zeigte in einer starken Leistung seine ganze Routine, führte im 1. Satz noch 5:4 um letztlich doch verdient 5:7/3:6 zu verlieren. Hut ab. So stand es nach den Einzeln leider 2:4. Das war mehr drin.
Schulte/Holzhauer gewannen das 1. Doppel überraschend deutlich 6:4/6:2. Beide Doppel 2+3 Müller/Bäumner und Schwenzfeier/Alterauge gingen  im Match-Tie-Break des dritten Satzen mit 6:10 bzw. 3:10 verloren. Sehr knapp, sehr unglücklich. Dennoch starke Leistung TCB.

Ergebnisse in einzelnen