Monat: Mai 2018

Freundschaftsspiel unserer Herren Ü60- Ü80

 

Freundschaftsspiel der Herren Ü60/Ü70/Ü80 mit TuS Ferndorf beim TCB
Am  Dienstag , den 29.05.18  fand unser erstes Freundschaftsspiel mit dem TuS Ferndorf statt.  Bei wunderschönem, fast schon zu heißem Wetter wurde die Begegnung in einem besonderen Modus ausgetragen. Das besondere war diesmal,  dass wir nicht gegeneinander, sondern miteinander spielten. Das heißt: es spielten immer 1 Ferndorfer mit einem Buschhüttener gegen einen Ferndorfer und einem Buschhüttener. Die 1. Runde wurde über Losentscheid zusammengewürfelt, die 2. Runde wurde ungefähr nach Spielstärke der Teilnehmer zusammengestellt. Danach hat man bei gutem Essen und excellenter Stimmung noch einige Ballwechsel Revue passieren lassen .
Da es allen so gut gefiel, wurde direkt ein Rückspiel für September in Ferndorf verabredet.

Herren 50.1

Herren 50 des TCB verlieren in Aplerbeck 3:6

Auch im 2.Spiel der Herren 50 gab es eine Niederlage. Wieder lief es mit 3 Match-Tie-Break-Verlusten nicht ganz so günstig für uns.  Georg Mörmel gewann gegen Pauli 6:4/6:1, Holger Walter gegen Stefan denkbar knapp 5:7/6:3/10:3 und Tom Konsek gegen G. Giesler 6:1/ 6:2. Michael Köhler verlor nach Führung  an Pos.1 gegen Harald Grundmann und hatte beim 7:6/2:6/3:10 mehr Möglichkeiten. Wolgang gewann an Pos. 5 souverän 6:1/6:2 und Helmut an Pos.3 nach 6:2 und Aufgabe. Schulte/König gewannen das 2.Doppel 6:1/6:4, Neumann/Giesler verloren das 3. Doppel nach Führung von 6:2 und 5:3 sehr unglücklich noch mit 5:7 /7:10.
In 14 Tagen geht es weiter in Kamen. Auf geht’s TCB.

Sieg unserer 1. Herren

Auftakt nach Maß für unsere 1. Herren
im Heimspiel gegen TV Freienohl !!!!
Ohne den verletzten Laurits, Neuzugang Moritz Hahn und Jonas Kneisel gewinnt der TCB sein Heimspiel gegen den TV Freienohl souverän mit 6:3 ! In der 1. Einzelrunde gewinnen Nico Müller an Pos. 4 und Tobias Alterauge mit 6:0/6:0 bzw. 6:0/6:1 glatt gegen Ihre chancenlosen Gegner. An Pos. 2 musste sich Stefan Schwenzfeier Matthias Gräff mit 4:6/2:6 geschlagen geben. In Einzelrunde 2  gewann Karl Bäumner an Pos. 3  6:4/ 6:2 gegen Stefan Vorderwülbecke. Unser 16-jähriger Youngster Dennis Holzhauer hatte wieder einen hervorragenden Tag erwischt und gewann an Pos. 5 gegen Julian Schirp mit 6:1/4:6/6:3. An Pos. 1war Tobias Siebel gegen Timo Giese beim 3:6/2:6 leider chancenlos. Das ergab einen Zwischenstand nach den Einzeln von 4:2. Der TCB gewann die Doppel Nr. 2+3. Bäumner/Müller siegten mit 6:0/6:2 gegen Gräff/Kersthold und Holzhauer/Alterauge 6:4/6:4 gegen Vorderwülbecke/Schwefer. Unser 1. Doppel Siebel/Schwenzfeier mussten sich erst nach hartem Kampf mit 5:7/6:4/6:7 dem Duo Gierse/Schirp geschlagen geben.  Glückwunsch an die Mannschaft zum 6:3 Sieg.

Herren 50 1. Spieltag

Heimniederlage im 1.Saisonspiel
Unsere H 50 verlieren das 1.Saisonspiel gegen einen wirklich netten Gegner aus Rheda-Wiedenbrück unglücklich 4:5. Am Anfang lief es eigentlich noch ganz gut.  Pauli gewann an Pos. 2 gegen Ulrich Lückemeyer  6:4/6:1,  Wolfgang nach Startschwierigkeiten gegen Helmut Mangel 2:6/6:3/10:6. Thomas Hensel führte an Pos. 6 gegen seinen Gegner Thorsten Kümmel  im 1.Satz schon mit 5:3, velor diesen mit 5:7, gewann den zweiten Satz mit 6:4 und führte im Match-Tie-Break mit 4:1, ehe  bei den nächsten Punkten ein wenig Pech im Spiel war und er sich mit 6:10 geschlagen geben musste.  Dennoch führten wir 2:1. In der 2. Runde hatte M.Köhler an Pos. 1 gegen einen sehr starken G. Schulte beim 1:6/3:6 wenig Chancen. Stefan König verlor unglücklich gegen Andreas Mast mit 7:6/4:6/5:10. Bruno gewann souverän gegen Ralf Kümmelfeld 7:6/6:1. Stand nach den Einzeln also 3:3
Hensel/ Köhler hatten gegen die starke Doppelpaarung Schulte/ Kümmel beim 3:6/3:6 wenig Chancen. Pauli/Bree gewannen dann Ihr Doppel 6:3/3:6/10:6.Pawel/Neumann blieben beim 4:6/2:6 deutlich unter Ihren Möglichkeiten und verloren somit leider das 1.Doppel gegen Röwekamp/Hümmefeld .